Logo

Unser Leitbild

Unser Auftrag – unsere Ziele – unsere Werte

  1. Die Seniorenheime Freiberg gemeinnützige GmbH ist ein kommunal-diakonisches Unternehmen der Altenhilfe. Die Universitätsstadt Freiberg und das Diakonische Werk Freiberg e. V. verantworten es gemeinsam in besonderer Weise.

  2. Wir sind einerseits wichtiger Bestandteil der politischen Gemeinde und ihrer solidarischen Verantwortung, andererseits erfüllen wir unseren originären diakonischen Auftrag zum Dienst am Nächsten.

  3. Die Universitätsstadt Freiberg und die Diakonie Freiberg kümmern sich unabhängig sozialer oder ethnischer Herkunft, Hautfarbe, Geschlecht, Religion, Glaube oder Weltanschauung um das Wohl der ihnen anvertrauten Menschen. Unser Beistand gilt insbesondere langzeiterkrankten und pflegebedürftigen Personen.

  4. Wir haben Ehrfurcht vor der Würde des Lebens und verstehen uns selbst und alle uns anvertrauten Menschen als Geschöpfe, welche mit Körper, Seele und Geist ganzheitlich leben.

  5. Ob im eigenen Haushalt oder in unseren Seniorenheimen lebend, wir betreuen, pflegen und unterstützen alle Menschen, die sich uns anvertrauen. Ihnen in ihrer jeweiligen Lebenswirklichkeit mitfühlend beizustehen, ist unsere gesellschaftliche Berufung und diakonische Bestimmung. Wir möchten, dass das Gefühl des noch Gebrauchtwerdens sowie Sinn, Freude und Zuversicht bis zum Lebensende erhalten bleiben.

  6. Unsere Dienstleistungen orientieren sich am individuellen Hilfebedarf sowie der Förderung der noch vorhandenen Fähigkeiten und Stärken jeder einzelnen Person.Wir begegnen unseren Nächsten stets mit Wertschätzung, Respekt und Akzeptanz. Gleiches leben wir im kollegialen Miteinander.

  7. Im Vordergrund jeglichen Handelns, steht unser kommunal-diakonischer Auftrag. Diesen erfüllen unsere Mitarbeitenden durch ihre Menschlichkeit, ihre Begabungen sowie ihre hohe soziale und fachliche Kompetenz.

  8. Wir leben Achtsamkeit, Vertrauen und Aufrichtigkeit sowie Engagement, Toleranz und Offenheit. Mit allen Menschen, denen diese Werte ebenso wichtig sind, möchten wir gern zusammenarbeiten.

  9. Konstruktive Kritik, die Bereitschaft zur Qualifizierung, das Bestreben, unser Denken und Sprechen stets wertschätzend zu reflektieren sowie unser Handeln lösungsorientiert zu gestalten, sind ausdrücklich erwünscht. Dies bewirkt eine gesunde und beständige Entwicklung unserer Unternehmenskultur als kollektives Wertesystem in dem alle mitwirken und sich wohlfühlen.

  10. Aus Verantwortung gegenüber der Schöpfung, der Gesellschaft, den öffentlichen Kostenträgern und unseren Partnern achten wir auf einen gewissenhaften Einsatz aller verfügbarer Ressourcen. Wirtschaftliches und zugleich ökologisches Handeln sichern in besonderem Maße auch unsere Zukunft. Zur Erreichung dieser Ziele tragen Mitarbeitende, Führungskräfte und Kooperationspartner gemeinsam Verantwortung.

  11. Als Mitglied im Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege, dem Diakonischen Werk der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens e. V., sind wir eine konfessionelle Dienstgeberin.

  12. Als Mitarbeitende der Seniorenheime Freiberg gemeinnützige GmbH einschließlich unserer Servicegesellschaft Seniorenheime Freiberg mbH verstehen wir uns als Dienstgemeinschaft aller Mitarbeitenden, welche sich gemeinsam an diesem Leitbild orientieren und ihr Handeln daran ausrichten.

 

Unser Logo

soll zum Ausdruck bringen:

Der Mensch als einmaliges Geschöpf steht im Zentrum unserer Aufmerksamkeit und unseres Handelns; behütet und sanft umschlossen von allen Fürsorgenden mit größtmöglicher individueller Selbstbestimmung und Eigenständigkeit, aber nicht eingeschlossen.

 

Im diakonischen Kontext kann unser Logo auch als Symbolik der Dreieinigkeit von

Vater, Sohn und Heiligem Geist interpretiert werden.

Die Seniorenheime Freiberg gemeinnützige GmbH ist ein kommunal-diakonisches Sozialdienstleistungsunternehmen der stationären und teilstationären Altenhilfe im Stadtgebiet der Universitätsstadt Freiberg.

Die Gesellschafter sind mit einem Anteil von 75 % die Universitätsstadt Freiberg und mit 25 % das Diakonische Werk Freiberg e.V.

Die Gesellschaft ist Mitglied beim Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege:
Diakonisches Werk der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsen e.V.

Freiberger Selbsthilfegruppe Demenz

Die Selbsthilfegruppe Demenz trifft sich jeden dritten Mittwoch im Monat um 15 Uhr im "Johannishof".

Ansprechpartnerin: Ricarda Gülzow, Tel.: 03731 794 794.

Alzheimertag 2018

Selbsthilfegruppe Schlaganfallbetroffene

Die Selbsthilfegruppe Schlaganfallbetroffene trifft sich jeden zweiten Donnerstag im Monat um 15 Uhr im Raum K.10 im "Johannishof".

Selbsthilfegruppe "Multiple Sklerose"

Die MS-Selbsthilfegruppe mit 21 Mitgliedern trifft sich einmal monatlich am Samstagnachmittag im Raum K.10 im "Johannishof".

Betroffene und ihre Angehörigen sind willkommen.